Alterswohnen Evilard

Projektwettbewerb, 2005

Auf dem Terrain Beau-Site oberhalb des Alters- und Pflegeheims La Lisière sollen altersgerechte, grosszügige Wohnungen erstellt werden. Das Konzept kombiniert zeitgemässes und qualitativ hochwertiges Wohnen mit einem Dienstleistungsangebot im Hintergrund, welches von den Bewohnern beansprucht werden kann, aber nicht muss.

Das Gebäude steht mit dem Rücken zur Route Principale. Der geschlossene Charakter der nordwestlichen und nordöstlichen Lochfassade ist eine Reaktion auf die Immissionen der Strasse. Die vollverglasten Südost- und Südwestfassaden öffnen den Blick in Richtung Wald und Seeland. Eingezogene Balkone bilden eine Art Erkersituation. Sie dienen als ‘Sonnenfänger’ und eröffnen dem Bewohner vielfältige Ausblicke.

Fahrzeuge und Fussgänger werden soweit möglich bereits am Arealeingang voneinander getrennt. Eine Überdachung des Trottoirs längs der Gartenstützmauer ermöglicht eine optimale Anbindung an das Alters- und Pflegeheim.

Ein Massivbau bildet die statische Struktur. Die sichtbaren Deckenplatten strukturieren das Gebäude auf den verglasten Seiten in der Vertikalen. Im Kontrast dazu steht die flächige Holzschindelverkleidung an den geschlossenen Rückfassaden.

Bauherrschaft Genossenschaft ‘BONACASA Beau-Site’
Zusammenarbeit Morscher Architekten AG