Am 3. April 2017 haben mit dem feierlichen Spatenstich die Bauarbeiten begonnen. An der zentralen Kreuzung der Durchgangsstrassen entstehen um einen  öffentlichen Platz drei Gebäude mit 60 Alters- und Familienwohnungen sowie Dienstleistungsflächen und ein Lebensmitteldiscounter. Erste Teile werden 2017 in Betrieb genommen.

Wir freuen uns, dass es 9 Jahre nach dem gewonnenen Architekturwettbewerb nun  los geht!

Arbeitsgemeinschaft mit CampanileMichetti Architekten AG

Erhalten oder neu bauen? Ersteres wird oft rasch als zu teuer verworfen. Dass sich der Aufwand jedoch doppelt und dreifach lohnen kann, zeigt der gelungene Umbau zweier heruntergekommener Gebäude in der Stadt Bern, die heute wieder als Kindertagesstätte nutzbar sind.

Lesen Sie mehr dazu auf lignum.ch

Die Schulanlage Seedorf ist eine gewachsene Anlage mit Bauten aus verschiedenen Zeiten. Mit dem Hinzufügen eines zweigeschossigen freistehenden Schulhaus entsteht zwischen den Bauten ein hofähnlicher Schulhausplatz. Als weiterer Mosaikstein wird der bestehende Kindergarten um einen Klassen- und einen Pausenraum erweitert.

Die Kundenzone am Hauptsitz der Raiffeisenbank Bern am Waisenhausplatz soll einladender und wohnlicher werden. In unserem Entwurf, der in Zusammenarbeit mit Freiluft Architekten GmbH erarbeitet wurde, empfängt ein neues Herzstück mit Empfangstheke und eleganter Treppe die Kundschaft. Dort, wo der Raum höher ist, hängen Melt-Leuchten und leiten den Blick nach oben. Man geht auf Berner Parkett oder setzt sich auf ein Sofa am Fenster und betrachtet beim Kaffeetrinken das Treiben auf dem Waisenhausplatz.